Vollgas
Vollgas

press to zoom
Koko kurz vor ihrem 2. Geburtstag
Koko kurz vor ihrem 2. Geburtstag

press to zoom
Wasserapport
Wasserapport

press to zoom
Vollgas
Vollgas

press to zoom
1/3

Der Golden Retriever

Glänzendes, langes, cremefarbenes bis dunkelgoldenes Fell, ein wohlgeformter Kopf mit einem hübschen Gesicht und dunklen, freundlichen Augen, ein harmonischer Körperbau und eine fröhlich schwingende Rute…typisch für den Golden Retriever, denn Schönheit und ein wunderbares, aufgeschlossenes Wesen gehen bei ihm Hand in Hand. Diese Kombination macht ihn seit Jahren zu einer der beliebtesten Hunderassen.

Der Golden Retriever ist ein Jagdhund, ein Spezialist für die Niederwild- und Wasserjagd, für die Arbeit nach dem Schuss. Seine Aufgabe ist das Auffinden, das sanfte Aufnehmen, Bringen und Übergeben des erlegten Wildes. Zur Erledigung dieser Arbeit benötigt der Golden Retriever ein gutes Näschen, einen Finderwillen, ein „weiches Maul“, den legendären „Will to Please“ , Standruhe sowie ausgeprägte Wasserfreude. Diese Eigenschaften schätzen nicht nur Jäger… Golden Retriever überzeugen auch als Rettungs- und Blindenführhunde, sie leisten großartiges als Sprengstoff- und Rauschgiftsuchhunde und glänzen als Assistenz- und Anfallwarnhunde. Selbstverständlich eignet der Golden Retriever sich auch als reiner Familienhund, allerdings sollte er auch hier seinen Anlagen entsprechend gefordert und gefördert werden.

So gehe ich bestimmt nicht unter!.jpg
Bitte lächeln!!!.jpg

Ein reiner Familien-Golden lässt sich bestens mit Dummyarbeit auslasten. Beim Dummytraining werden verschiedene jagdliche Situationen improvisiert, bei denen Aufmerksamkeit, Steadiness – also Standruhe – und Eigeninitiative zählen. Auch hierbei ist er übrigens deutlich zu sehen, der „Will to Please“, der Wunsch, dem Menschen zu gefallen. Diese Freundlichkeit ist es auch, die den Golden Retriever zu einem hervorragenden Familienhund macht.

Der Golden Retriever hat ein ausgeglichenes Temperament, er ist nicht hektisch oder nervös, aber auch nicht zu ruhig oder gar lethargisch… er ist lebhaft und fröhlich und passt sich allen Alltagssituationen mit viel Gelassenheit und Unerschrockenheit an. Er geht mit Begeisterung auf viele "Beschäftigungen" ein, ist sehr bewegungsfreudig und oft auch noch als alter Hund verspielt. Der Golden Retriever besticht durch seinen ausgeprägten Willen zum Gehorsam ("will to please") und seine damit verbundene Leichtführigkeit. Er ist sehr anhänglich und liebt es, an allen Aktivitäten seines "Menschenrudels" teilzuhaben. Je stärker er in das Familienleben integriert wird, umso stärker ist die Bindung zu seinen Menschen und umso besser ordnet er sich gern ein und unter.

Die Lebenserwartung dieser wundervollen Hunde liegt durchschnittlich zwischen 12 und 14 Jahren. Der Golden Retriever ist im Allgemeinen ein robuster Hund und „hart im Nehmen“.

(Quelle: DRC und VDH Rassebeschreibung)

"Gib dem Menschen einen Hund

und seine Seele wird gesund!"

_______

(Hildegard von Bingen)